Burmakatze alles über Katzenkrankheiten | wissenswertes | infos | tipps | züchterverzeichnis ... and more
Sie sind hier: Startseite » Katzenkrankheiten » Pseudowut (Aujeszkysche Krankheit)
© by burmesen-von-maupentagor.de

Aujeszkysche Krankheit - Pseudowut

Die Aujeszkysche Krankheit oder besser: Pseudowut (auch z. B. Juck- seuche, Juckpest, Tollkrätze, Infektiöse Bulbärparalyse, Pseudolyssa)
ist glücklicherweise nicht so häufig und wird hier nur erwähnt, weil eine Verwechslung mit der Tollwut leicht möglich ist. Daher auch die Bezeich- nung Pseudowut oder Juckpest.

Symptome:
Die Krankheitserscheinungen ähneln zunächst denen der Tollwut und sind sehr uncharakteristisch. Infizierte Katzen zeigen eine gewisse Müdigkeit, verstecken sich häufig und leiden unter Appetitlosigkeit.
Die Bezeichnung Juckpest kommt daher, weil sich die erkrankten Tiere zwanghaft lecken, beißen und kratzen können. In eingen Fällen fehlen allerdings auch diese typischen Symptome.

Im Gegensatz zur Tollwut tritt der Tod sehr schnell, in der Regel 1-2 Tage nach Ausbruch der Krankheit, unter Krämpfen und Lähmungen ein.

Erreger, Auslöser, Übertragung:
Der Erreger ist ein Virus (Aujeszky-Virus), benannt nach dem ungarischen Tierarzt Aladár Aujeszky.

Der Erreger gehört zur Familie der Herpesviren. Eigentliches Wirtstier des Erregers ist das Schwein (die Sau), daher sind in erster Linie Schweine- bestände bedroht. Prinzipiell können sich aber alle Haustiere,
mit Ausnahme der Pferde, infizieren. Menschen und Primaten scheinen resistent zu sein.

Die Ansteckung erfolgt über direkten Kontakt mit infizierten Schweinen, eventuell auch durch indirekten Kontakt über kontaminierte Gegenstände, in sehr wenigen Fällen auch über die Luft.

Die Infektion verläuft bei fast allen Säugetieren tödlich. Bei Schafen, Rindern, Hunden oder Katzen kommt es relativ schnell zu Gehirn- und Rückenmarksentzündungen mit zentralnervösen Symptomen, bei einigen zusätzlich zu starkem Juckreiz.

Behandlung:
Heilungen sind nicht bekannt, daher ist ein Behandlungsversuch sinnlos. Ein Impfstoff für Katzen steht leider nicht zur Verfügung.

Die Pseudowut (Aujeszkysche Krankheit) ist anzeigepflichtig !

Weblinks:
Pseudowut (Aujeszkysche Krankheit)

Infektionskrankheiten der Katze
Katze Impressum
Zecken bei Katzen - gemeiner Holzbock - Beschreibung
© 2018
burmesen-von-maupentagor