alles über Katzen | wissenswertes | infos | tipps | züchterverzeichnis ... and more
Sie sind hier: Startseite » FAQ-Katzen » Katzen - Unsauberkeit
© by burmesen-von-maupentagor.de

Wenn Katzen plötzlich unsauber werden

Die Katze ist von Natur aus ein sehr sauberes Tier. Nicht nur, dass sie während ihres Tagesablaufes ausgiebige Fell- und Körperpflege betreibt, sondern auch ihrer Exkremente säuberlichst verscharrt. Dieses Verhalten ist ihr angeboren und normalerweise sind Katzen absolut stubenrein.

Verlieren Katzen ihre Stubenreinheit, so hat das meist immer einen tieferen, seelischen Grund. Vorausgesetzt, der plötzliche Verlust ihrer Stubenreinheit ist nicht auf eine körperliche Krankheit wie zum Beispiel Harnsteine, Blasenentzündung, oder auf eine andere Erkrankung zurückzuführen, die für die plötzliche Unsauberkeit der Katze verantwortlich ist.

Liegt keine organische Erkrankung vor, kann es also nur eine seelische Verletzung der Katze sein, die zum Absetzen von Kot und Urin außerhalb der Katzentoilette führt.
Da dies in den meisten Fällen an Orten geschieht, die nicht übersehen werden können, ist dieses Protestverhalten der Katze ein ziemlich
sicheres Zeichen dafür, dass sie auf eine Situation aufmerksam machen
will die ihr absolut nicht passt und die sie als unerträglich empfindet.

Kleine, vorübergehende Unsauberkeiten können sich manchmal aus ganz einfachen, leicht zu beseitigenden Umständen ergeben.

Zum Beispiel:
• eine zu klein gewordene Katzentoilette aus der die Katze   "rausgewachsen" ist.
• ein anderes Katzenstreu
• eine zu schmutzige Katzentoilette
• das Katzenklo wurde an einen anderen Platz gestellt
um nur einige dieser banalen Gründe hier zu nennen.

Weitaus häufiger sind es jedoch schwerwiegendere Ursachen welche die Katze ihre Stubenreinheit verlieren lassen.

• mangelnde Zuwendung - Vernachlässigung
• Einsamkeit
• Eifersucht
• evtl. auch Trauer
sind hier an erster Stelle zu nennen.
Ungewohnte Menschen in der Wohnung, z.B. länger weilender Besuch, kann ebenfalls zu Unsauberkeiten der Katze beitragen.

Was auch immer die Katze zu dem unnatürlichen Verhalten der plötzlichen Unsauberkeit veranlassen mag, letztlich liegt es am Katzenhalter die Ursache zu erforschen und diese abzustellen.

Solange die Ursache aber nicht gefunden und abgestellt wurde und es durchaus auch vorkommen kann, dass die Katze ihr Geschäft in des Katzenhalters Bett erledigt, abschließend ein Rat an alle Betroffenen:

• Bleiben Sie cool,
• rasten Sie nicht aus, das macht die Sache nur noch schlimmer
• suchen Sie die Ursache und stellen Sie sie ab,
• wappnen Sie sich mit Geduld
Katze Impressum
Buchtipps: Katzenpsychologie und Katzenverhalten
© 2018
burmesen-von-maupentagor