alles über Katzen | wissenswertes | infos | tipps | züchterverzeichnis ... and more
Sie sind hier: Startseite » FAQ-Katzen » sebaceus Drüse
© by burmesen-von-maupentagor.de

sebaceus Drüse

Die sebaceus Drüse ist eine Talgdrüse (lat. Glandula sebacea)
Sie ist aus mehreren kleinen Drüsenläppchen aufgebaut und produziert den so genannten Haartalg.

Der Talg (lat. Sebum) hat die Aufgabe, das Katzenhaar und die oberste Hautschicht geschmeidig zu halten. Talgdrüse und Haar werden zu einer funktionellen Einheit, der Haartalg- drüseneinheit zusammengefasst.
Sebaceus Drüsen kommen fast am ganzen Körper der Katze vor. Die größten und aktivsten befinden sich im Gesicht der Katze. Der Talg wird von Sebozyten (Talgzellen) innerhalb der Zelle gebildet und durch das Platzen der Zellen an die Hautoberfläche ab- gegeben.
sebaceus-drüse

Die Talgdrüse ist eine holokrine Drüse und liegt im Corium. Sie gehört zum Haarfollikel und bildet dort ein seitliches, kleines Säckchen. Pro Follikel befinden sich mehrere Drüsen. Sie haben keinen eigenen Ausgang; ihr Sekret wird am Haar entlang nach oben auf die Haut geleitet. Den Ausgang nennt man Follikelausgang. (s. hierzu obiges Bild)
Katze Impressum
Das könnte Sie auch interessieren Katzenallergie
© 2018
burmesen-von-maupentagor